Die 10 gefährlichsten Spezialeinheiten der Welt

Les 10 Forces Spéciales les plus dangereuses au monde - PhilTeam

Die mächtigsten Spezialeinheiten der Welt

Spezialeinheiten sind hochqualifizierte Militäreinheiten, die gut ausgerüstet sind, um unkonventionelle verdeckte Missionen durchzuführen, die die Sicherheitsinteressen eines Landes betreffen.

Viele Berichte weisen auf einzigartige Kräfte in der Geschichte der Kriegsführung hin, die sich eher auf verdeckte Operationen als auf konventionelle Kämpfe spezialisiert haben. Beispielsweise nutzten die Römer schnelle, kleine, getarnte Schiffe mit speziell ausgebildeten Soldaten für Aufklärungseinsätze.

Dann, während des Kreuzzugskrieges, setzten die Muslime viele getarnte Schiffe ein, um Informationen zu sammeln und vorbeifahrende feindliche Schiffe zu überfallen. In Japan galten Ninjas als Spezialeinheit.

Es ist klar, dass es sich nicht um gewöhnliche Militäreinheiten handelt, und diese Liste fasst auch einige davon zusammen. Nachfolgend haben wir die zehn gefährlichsten Spezialeinheiten der Welt basierend auf ihrer Ausbildung, ihren Waffen und ihrer Leistung zusammengestellt.

Weltrangliste der Spezialeinheiten


10. GSG 9 – Deutschland

Militärmagazin-Phil-Team

Typ: Taktische Eliteeinheit
Rolle: Terrorismusbekämpfung, spezialisierte Strafverfolgung

Am 5. September 1972 störte eine Terroristengruppe unter dem Namen „Schwarzer September“ (palästinensische Terrororganisation) die Olympischen Sommerspiele in München, indem sie 11 Sportler und einen deutschen Offizier entführte und tötete.

Die Situation war äußerst kritisch, da die deutsche Polizei weder über die erforderliche Ausbildung noch über die Ausrüstung für den Einsatz zur Terrorismusbekämpfung verfügte. Ein Jahr später beauftragte die Bundesregierung die Grenzschutzgruppe 9 bzw. GSG 9, künftig ähnliche Situationen zu verhindern.

Seit ihrer Gründung war die GSG 9 bei zahlreichen Einsätzen zur Terrorismusbekämpfung und Geiselbefreiung im In- und Ausland im Einsatz. Sie sind auch dafür bekannt, neue Taktiken und Methoden für solche Missionen zu entwickeln.

Lesen Sie auch:

Russische Spetsnaz: Warum sie die besten Special Forces-Soldaten der Welt sind

Krieg in der Ukraine: Russische Truppen greifen von drei Seiten an

Warum marschiert Russland in die Ukraine ein? Was will Putin?

9. GIGN – Frankreich

gign-fs

Typ: Taktische Eliteeinheit der Polizei
Rolle: Spezialeinheiten, Terrorismusbekämpfung, Strafverfolgung

Nach dem Massaker von München im Jahr 1972 und einer Meuterei im Gefängnis von Clairvaux im Jahr zuvor verspürte die französische Regierung die Notwendigkeit einer dauerhaften Lösung für Terroranschläge und Geiselnahmen. Infolgedessen wurde 1974 unter der Schirmherrschaft der französischen Streitkräfte die Nationale Gendarmerie-Interventionsgruppe gegründet.

Die Organisation ist bekannt für ihre schnelle Reaktion und ihre besonderen Kampffähigkeiten in feindlichen Situationen, bei Geiselbefreiungen und bei Einsätzen zur Terrorismusbekämpfung.

GIGN stellte diese Qualitäten bei einer der gewagtesten Geiselrettungsmissionen unter Beweis, bei der es seinen Agenten 1994 gelang, einen entführten Air-France-Flug mit mehr als 200 Passagieren zu retten, indem sie vier Terroristen töteten.

Die zentrale Angriffseinheit der GIGN besteht aus vier Abteilungen mit jeweils etwa dreißig Bedienern. Andere Einheiten übernehmen in unterstützender Funktion die Informationsbeschaffung und Überwachung.

8. JW GROM – Polen

jw-grom-polnische-spezialeinheit

Spitzname: Der Unsichtbare und Stille; Die Chirurgen
Rolle: Terrorismusbekämpfung, unkonventionelle Kriegsführung, direkte Aktion

JW GROM, was „Donner“ bedeutet, ist Polens führende Anti-Terror-Einheit und eine von fünf Spezialeinheiten, die dem polnischen Spezialtruppenkommando unterstehen. Sie wurde 1990 gegründet. In ihren Anfangsjahren ließ sich die GROM von anderen Elitetruppen wie der britischen SAS, der US Delta Force und den SEALs inspirieren.

Von 1991 bis 2004 beteiligte sich die JW GROM an mehr als zwanzig Friedenssicherungs- und Terrorismusbekämpfungsmissionen auf der ganzen Welt, darunter der Operation Uphold Democracy in Haiti und der Invasion im Irak .

7. Sayaeret Matkal – Israel

fs-israel

Spitzname: „Die Einheit“.
Rolle: Terrorismusbekämpfung, Geiselbefreiung, Sonderaufklärung, direkte Aktion

Sayeret Matkal ist eine Spezialeinheit der israelischen Streitkräfte (IDF), die dem britischen und französischen SAS nachempfunden ist. Sie wurde nach dem Qibya-Massaker und der Auflösung der Einheit 101 gegründet, der damals einzigen Spezialeinheit der IDF, mit Ausnahme der Shayetet 13 der Marine.

Die Operation Entebbe im Jahr 1976 demonstrierte der Welt die Reichweite und Fähigkeiten von Sayeret Matkal. Ungefähr 100 israelische Kommandos, darunter Mitarbeiter von Sayeret Matkal, stürmten am 4. Juli den Flughafen Entebbe in Uganda und retteten mehr als 100 Geiseln, die in einem gelandeten und entführten Flugzeug festgehalten wurden.

6. Special Air Service Regiment – ​​Australien

SAS-Australien

Spitznamen: „Schlangenfresser“, „Hühnerwürger“.
Rolle: Gegenoperationen, Spezialaufklärung

Im Gegensatz zu den meisten Spezialeinheiten ist das Special Air Service Regiment (SASR) ein integraler Bestandteil der australischen Armee und nicht ihrer Marine. Die 1957 gegründete SASR stützt sich auf die frühen Erfahrungen der Australian Services Reconnaissance Department Unit, die kurz nach dem Zweiten Weltkrieg aufgelöst wurde.

SASR-Operatoren sind darin geschult, mit kleinen Teams verdeckte und Überwachungsmissionen durchzuführen und gleichzeitig Razzien in großen Gruppen durchzuführen. Im Laufe der Jahre hat die SASR an verschiedenen Friedenssicherungs- und Terrorismusbekämpfungseinsätzen im In- und Ausland teilgenommen.

Neben der Bekämpfung konventioneller Konflikte hat das Regiment auch die Aufgabe, eine spezialisierte Fähigkeit zur Terrorismusbekämpfung aufrechtzuerhalten. Zu den weiteren Aufgaben der SASR gehören die Ausbildung einheimischer Streitkräfte, die Bergung australischer Staatsbürger und die Bereitstellung humanitärer Hilfe.

5. Delta Force – USA

Delta-Force-USA

Spitznamen: CAG, Task Force Green
Rolle: Terrorismusbekämpfung, Spezialaufklärung, Geiselbefreiung, direkte Aktion

Die Delta Force, auch bekannt als 1st Special Forces Operational Detachment-Delta, ist eine Einheit der US-Armee zur Terrorismusbekämpfung. Es wurde 1977 nach mehreren Terroranschlägen Mitte der 1970er Jahre gegründet.

Die Idee für eine solche Einheit wurde von Charles Beckwith vorgeschlagen, einem Spezialeinheitsoffizier, der während des Malayan Emergency als Austauschoffizier beim Special Air Service (22. SAS-Regiment) der britischen Armee gedient hatte. Er schlug eine äußerst anpassungsfähige und sich selbst tragende Truppe vor, die auf verdeckte Missionen spezialisiert sei.

In einem Interview erörterte der ehemalige Delta-Force-Operator Paul Howe die hohe Fluktuationsrate seines Delta-Auswahlkurses. Von den beiden Klassen mit insgesamt 240 Kandidaten haben nur 12 bis 14 den Kurs abgeschlossen.

4. Alpha-Gruppe – Russland

Spetsnaz-Russland

Spitzname: Alpha Group (Alfa)
Rolle: Terrorismusbekämpfung, Strafverfolgung, Geiselbefreiung, direkte Aktion

Einige von Ihnen fragen sich vielleicht, was ist mit „ Spetsnaz “? Nun, Sie sollten wissen, dass Spetsnaz ein allgemeiner Begriff für alle sowjetisch-russischen Spezialeinheiten ist.

Die Alpha Group, offiziell bekannt als Direktion des FSB-Sonderzentrums „A“, wurde 1974 vom sowjetischen KGB gegründet, um paramilitärische und verdeckte Operationen durchzuführen. Mittlerweile engagiert er sich in Anti-Terror-Aktivitäten. Die Betreiber der Alpha Group gelten als einer der aggressivsten der Welt.

Während der Sowjetzeit beteiligte sich die Alpha-Gruppe an bewaffneten Interventionen in Afghanistan, im Libanon und im Baltikum. Im Inland nahm er an fast allen größeren Anti-Terror- und Geiselnahmeoperationen teil, darunter an der Belagerung des Moskauer Theaters im Jahr 2002 und der Belagerung der Schule in Beslan im Jahr 2004.

3. Shayetet 13 – Israel

fs-das-gefährlichste

Spitzname: HaShayetet (Die Flottille)
Rolle: Spezialoperationen, Sabotage, Terrorismusbekämpfung

Shayetet 13 ist eine Spezialeinheit der israelischen Streitkräfte. Shayetet 13 wurde 1948 gegründet und hat einige der gefährlichsten Einsätze zur Aufstandsbekämpfung durchgeführt. Die vielleicht bemerkenswerteste davon ereignete sich im Jahr 1972, als es ihnen gelang, die Verantwortlichen für den Angriff auf israelische Sportler während des Münchner Massakers zu eliminieren.

Im Laufe der Jahre hat Shayetet 13 seine Fähigkeiten in der Sammlung maritimer Informationen, der Geiselbefreiung auf See, der Terrorismusbekämpfung und der Sabotage perfektioniert. Es wird oft mit dem britischen Special Boat Service und den US Navy SEALs verglichen und gleichgesetzt.

2. Navy Seals – Vereinigte Staaten

Navy-Seals-FS-gefährlich

Spitzname: „Teams“.
Rolle: HVT-Razzien (High Value Target), Terrorismusbekämpfung, Geiselbefreiung, Anti-Drogen-Operationen

Diese separaten US-Spezialeinheiten wurden 1962 als Teil des Naval Special Warfare Command und des United States Special Operation Command gegründet. Obwohl ihre Ursprünge bis in den Zweiten Weltkrieg zurückreichen, war der Vietnamkrieg von 1961 die eigentliche Geburtsstunde des heutigen SEAL.

In den letzten Jahrzehnten wurden Navy SEALs in aktiven Kriegsgebieten eingesetzt, unter anderem während der Invasion im Irak 2003. Die Operation Neptune Spear war wohl die größte Errungenschaft der Navy SEALs.

Ihre Trainingsmethoden sind unglaublich hart und werden oft als „brutal“ beschrieben. Ein durchschnittlicher SEAL-Kandidat absolviert über ein Jahr ein bemerkenswertes körperliches und geistiges Trainingsprogramm, bevor er eingezogen wird.

1. SAS – England

sas-english-forces-speciales

Spitzname: „Das Regiment“.
Rolle: Terrorismusbekämpfung, Aufklärung, Spezialeinsätze

Der Special Air Service (SAS) ist eine der ältesten und vielleicht besten Spezialeinheiten im Dienste Großbritanniens. Es wurde 1941 erstellt.

Der Special Air Service besteht aus drei Einheiten: dem 22. SAS-Regiment (der regulären Einheit), dem 21. SAS (Künstler)(R) und dem 23. SAS, der Reserveeinheit (Reserve). Das 22. SAS-Regiment hat vier aktive Staffeln: A, B, D und G. Jede Staffel besteht aus etwa 65 Mann, aufgeteilt in vier Truppen. Jede Truppe verfügt über eine eigene Stabsabteilung, die von einem Hauptmann geführt wird.

Die britische SAS spielte während des Krieges in Afghanistan eine wichtige Rolle. Während einer gemeinsamen Rettungsaktion mit US-Spezialeinheiten mit dem Codenamen Jubilee gelang es den SAS-Betreibern, die Geiseln ohne Verluste aus der Provinz Badachschan in Afghanistan zu retten.

2 Kommentare

  • Ghosty am

    Que pensez-vous des Commando Marine Français

  • Hamid am

    Vous pensez quoi la force spéciale du Pakistan ssg svp

Kommentieren

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

TAKTISCHER TROPFEN